In Anwendung der europäischen Richtlinie, dem so genannten "Telekom-Paket", müssen die Internetnutzer vor der Einführung von Tracern informiert und ihre Zustimmung gegeben werden. Sie müssen die Möglichkeit haben, sich nicht verfolgen zu lassen, wenn sie eine Website besuchen oder eine Anwendung nutzen. Die Herausgeber sind daher verpflichtet, die vorherige Zustimmung der Nutzer einzuholen. Diese Zustimmung gilt für maximal 13 Monate. Einige Tracer sind jedoch von der Einholung dieser Einwilligung ausgenommen.